News

Sonntag, 15. April 2018 - 22:03 Uhr
Frank Mauritz vom KC Forstern und Kathrin Hädrich vom KC Kirchseeon sind die Einzelmeister der Saison 2017/18

Heute fand in Poing mit dem Finale der Einzelmeisterschaft die letzte sportliche Veranstaltung der Saison 2017/18 statt.

Den Titel bei den Männern holte sich Frank Mauritz vom KC Forstern mit 586 Holz.
Die weiteren Pokalplatzierungen
2. Platz Norbert Feuchtner KC Steinhöring 580 Holz
3. Platz Sascha Radlspöck KC Neufinsing 568 Holz
4. Platz Mario Lange TSV Erding558 Holz
5. Platz Heribert Strasser KC Poing 556 Holz

Bei den Frauen ist Kathrin Hädrich die neue Einzelmeisterin mit 548 Holz.
Die weiteren Platzierten:
2. Platz Renate Eichinger KC Grafing 545 Holz
3. Platz Manuela Müller KC Steinhöring 539 Holz

Glückwunsch an die Titelträger und Platzierten, aber auch an alle Teilnehmer/innen des Finales, die in Vor-Zwischen- und Endrunde wieder erstklassige Ergebnisse gezeigt haben.

Jetzt geht es, zumindest was den Spielbetrieb der Kegelkreisrunde EBE/ED angeht, in die wohlverdiente Sommerpause. Allen die in den kommenden Monaten an den überregionalen Veranstaltungen teilnehmen, wünschen wir dazu viel Erfolg.

Waltraud Irl
2. Vorsitzende

Montag, 9. April 2018 - 11:04 Uhr
Pokalfinale Männer - Sieger KC Neufinsing mit 2424 Holz

Der Meister holt sich auch den Pokaltitel mit neuem Rekord

Die weiteren Platzierungen:
2. Platz KC Forstern 2313 Holz
3. Platz TSV Erding 2276 Holz
4. Platz KC Steinmeir M.S. 2268 Holz

Bericht folgt

Montag, 9. April 2018 - 10:56 Uhr
Kreispokal der Frauen

KC Poing holt sich den Titel mit 2256 Holz

Am vergangenen Sonntag (08.04.2018) fanden im Sportpark Markt Schwaben die Finalspiele des Kreispokals der Kegelkreisrunde EBE/ED statt. Insgesamt haben 16 Frauenmannschaften am Wettbewerb teilgenommen. Die Endspielteilnehmerinnen wurden in 2 Vorrunden ermittelt. Die Ebersberger Frauen, die auch in der Meisterschaftsrunde ganz vorne stehen, ließen in diesem Jahr der Konkurrenz keine Chance.
Der Wettbewerb begann entsprechend spannend, auf der Bahn 1 trat Vizemeister KC Egmating an, auf Bahn 2 die Meistermannschaft des KC Steinhöring, auf Bahn 3 die drittplatzierten Frauen vom DJK-SV Edling und auf Bahn 4 (in diesem erlesenen Feld eigentlich die Außenseiter) die Spielerinnen des KC Poing. Im ersten Durchgang ging der KC Steinhöring mit 457 Holz in Führung und auch Poing brachte sich mit 452 Holz in Stellung. Der DJK-SV Edling war mit 433 Holz in Lauerstellung und KC Egmating fiel mit 416 Holz etwas zurück. Im zweiten Durchgang gab es keine großen Veränderungen, eine Vorentscheidung brachte aber die Mittelpartie. Während Poing mit phantastischen 482 Holz aufdrehte und in Führung ging, erhöhte sich der Rückstand bei Egmating und Edling. Die Meistermannschaft ließ sich nur geringfügig abhängen und so entwickelte sich ein Zweikampf zwischen Steinhöring und Poing, der sich auch in der vierten Paarung wieder mit hochwertigen 468 : 459 Holz fortsetzte. Nun lief alles auf ein spannendes Schlussduell hinaus, denn die 12 Holz Vorsprung die Poing mit auf die Bahn nahm, sind im Feld der besten Schlusskeglerinnen herzlich wenig. Doch mit einer kämpferischen Leistung gelang es Poing den geringen Vorsprung auszubauen und sich am Ende mit einem herausragenden Mannschaftsergebnis den Titel zu sichern. Egmating trumpfte am Ende mit Tagesbestergebnis von 493 Holz auf und schob sich damit so nahe an Steinhöring heran, dass zwischendurch deren eigentlich schon feststehender 2. Platz gefährdet war. Am Ende blieb es mit geringem Abstand aber doch bei Rang 3 für Egmating und Platz 2 für Steinhöring.
Der erste Vorsitzende der Kegelkreisrunde Anton Fuchs gratulierte nach Beendigung des Wettbewerbs den vier Finalmannschaften die einen hochwertigen Wettbewerb mit großartigen Ergebnissen geboten hatten.

Die Einzelergebnisse:
1. Platz KC Poing 2256 Holz
Anita Haselsteiner 452 Holz/ Stefanie Kablau 410 Holz/ Gerti Bamberg 482 Holz/ Angelika Hitzlsperger 459 Holz/ Christa Lainer 453 Holz

2. Platz KC Steinhöring 2223 Holz
Marion Kaiser 457 Holz/ Edith Kiefl 419 Holz/ Manuela Müller 447 Holz/ Michaela Müller 468 Holz/ Susanne Tresch 432 Holz

3. Platz KC Egmating 2210 Holz
Kathrin Kiermaier 416 Holz/ Ines Kant 433 Holz/ Angelika Herbst 429 Holz/ Anna Lang 439 Holz/ Daniela Töpfer 493 Holz

4. Platz DJK-SV Edling 2132 Holz
Monika Furtner 433 Holz/ Rosi Frank 418 Holz/ Andrea Wagner 407 Holz/ Edeltrauf Frantz 418 Holz/ Tanja Sterzig 456 Holz

Freitag, 6. April 2018 - 16:13 Uhr
Die Männer vom KC Neufinsing I und die Frauen vom KC Steinhöring I sichern sich die Meister-Titel der Punkterunde 2017/18 mit großem Vorsprung

Punkterunde zum Saisonende

Mit 40:4 Punkten ließ die Mannschaft des KC Neufinsing I keine Zweifel darüber aufkommen, wer in der Saison 2017/18 der würdige Meister aller Klassen ist. Der KC Samstag M.S.I darf sich über den Vizemeistertitel freuen und der KC Poing I hat mit dem 3. Rang die beste Platzierung seit Jahren erreicht. Der KC Kirchseeon I hingegen verabschiedet sich überraschend in die Bezirksliga und der Aufsteiger des Vorjahres KD Isen I kehrt wieder auf den alten Platz zurück.

In der Bezirksliga steht der KC Steinmeir M.S.I mit 36:8 Punkten an der Spitze. Ins Oberhaus begleitet wird die Mannschaft in der nächsten Saison vom KC Forstern I, der nach dem Abstieg in der Saison 2015/16 wieder erstklassig wird. Das Podest wird von SV Anzing I auf Platz 3 ergänzt.

Die Bezirksklasse machte es spannend, gleich 3 Mannschaften stehen punktgleich auf den Plätzen 1-3. Der Sieger im direkten Vergleich ist die KG Moosinning III die nach dem Aufstieg in der letzten Saison weiter nach oben durchmarschiert. Der KC Grafing I schließt sich an und der KC Isen II kann als Drittplatzierter ebenfalls auf einen sehr erfreulichen Saisonverlauf zurückblicken.

KC Forelle Moosach III verlässt die Kreisliga und macht gemeinsam mit dem SV Anzing II einen Schritt nach oben. Der zu Saisonbeginn mit Personalproblemen kämpfende KC 68 M-Ost belegt Platz 3.

In der Kreisklasse hat sich zum Ende der Saison der KC Neufinsing III heimlich still und leise an die Spitze geschoben. Weiterer Aufsteiger ist die Mannschaft vom KC Grafing II. Der KC Poing III der während der Saison lange an der Spitze der Tabelle stand, fiel auf den dritten Platz zurück und bleibt weiter in der Kreisklasse.

Die A-Klasse, die leider nur mit 7 Mannschaften besetzt und in der Rückrunde bedauerlicherweise von einigen Spielabsagen geprägt war, wird vom KC Egmating II und Anzing III angeführt. Als Dritter setzte sich der TSV Erding III gegen die punktgleiche Truppe von Steinhöring IV durch.

Nun zu den Frauen:
Mit 38:6 Punkten beendete der KC Steinhöring I eine großartige Saison und darf sich über den verdienten Meistertitel freuen. Vorjahressieger KC Egmating I belegt Rang II und die Frauen vom DJK-SV Edling I konnten sich nach Platz 2 im Vorjahr heuer Platz 3 sichern. Erding I und Grafing I erholen sich im nächsten Jahr in der Kreisliga.

In die BOL marschieren Forelle Moosach und nach dem Abstieg im Vorjahr wieder die zweite Garnitur der Egmatinger. Die Frauen vom KC Isen konnten sich im direkten Vergleich gegen Steinmeir II, dem KC Kirchseeon II und dem KC Neufinsing II durchsetzen und belegen den dritten Platz in der Tabelle.

In der A-Klasse ließ Kirchseeon III nichts anbrennen und belegt souverän den 1. Platz. Als Vize werden die Frauen vom ATSV in der nächsten Saison 100 Wurf spielen. Überraschend ist am Ende der dritte Platz für den KC Poing, die „Mädels“ machten sich die bessere Platzierung im direkten Vergleich mit dem KC Schönau zunutze.

Gratulation an alle Titelgewinner und Platzierten, aber auch ein Dank an alle Keglerinnen und Kegler, die in der abgelaufenen Saison mit gesundem Ehrgeiz und Freude an den Punktspielen teilgenommen haben und somit zum erfolgreichen Miteinander in der Kegelkreisrunde beigetragen haben.

Waltraud Irl
2. Vorsitzende

Anmelden